Sensationelle Silbermedaille von Powolny Christoph!

Am 27. Jänner 2018 fanden in Wien die Österreichischen Meisterschaften U 18 statt. Der PSV nahm mit vier Sportlern teil. Leider musste Wagenbichler Valentin wegen Fieber absagen.

Ben Saad Malek verlor leider ihren ersten Kampf und schied aus. Ebenso erging es Salfinger Sebastian. Besser lief es für Schwarzl Tim (noch U 16, bis 60 kg). Er begann mit einem Sieg und traf dann auf den späteren Vizestaatsmeister, Dorsuev Hizir. Dieser brachte ihn in die Trostrunde, wo er noch einen Sieg erkämpfen konnte ehe er gegen den Vizestaatsmeister der Männer 2017, Adamyan Vache ausschied.

Die Sensation des Tages aus unserer Sicht lieferte aber Powolny Christoph (ebenfalls noch U 16, bis 50 kg) Er kämpfte nach Niederlage und Sieg, als Gruppenzweiter um den Einzug ins Finale und besiegte in einer wahren Schlacht über fast acht Minuten im Golden Score den Mitfavoriten Seiz Sebastian von den Galaxy Tigers mit drei Shidos und stand somit im Finale, welches er leider verlor.

Wir gratulieren trotzdem zu dieser top Leistung und freuen uns schon auf die ÖM U 16!