Vereinsvorstand / Strukturelles

Der Vereinsvorstand setzt sich aktuell aus unserem Obmann, Ronny Tiefgraber, dem Obmann-Stellvertreter, Gerold Jungwirth, der Kassierin Mag. Anna Lindinger, der Kassier-Stellvertreterin, Dorothea Gangl, dem Schriftführer, Reinhard Irnberger, der Schriftführer-Stellvertreterin, Angela Kronsteiner, den Beiräten Julius Meinel, BA (sportlicher Leiter), Andreas Tiefgraber (Beirat und sportlicher Leiter Stellvertreter), Alois Niederkofler (Vereinsbelange) und Sepp Löcker (Sprecher Elternvertreter) zusammen. Als Rechnungsprüfer fungieren Max Pichl und Johann Hofbauer.

Obmann Ronny Tiefgraber führt den Verein seit Jahrzehnten sehr erfolgreich. Er feierte übrigens im Dezember 2019 seinen 60. Geburtstag und ist seit 52 Jahren Mitglied im PSV Salzburg. Er ist immer sehr nah am Judo-Geschehen und daher die zentrale Ansprechperson für alle Vereinsbelange. Sein Stellvertreter, Gerold Jungwirth, unterstützt ihn dabei tatkräftig. Gerold ist für alle im Verein der ruhende Pol, wenn es mal wieder hektisch wird.

Für den finanziellen Bereich des Vereins sind Kassierin, Mag. Anna Lindinger, und Stellv. Kassierin, Dorothea Gangl, verantwortlich. Ihre Aufgaben umfassen die Budgeterstellung, Überwachung der Einhaltung des Budgets, das Führen der Buchhaltung sowie die Berichterstattung. Danke an Michaela Schartner, welche uns die gesamte EDV Verarbeitung der Buchhaltung erledigt. Diesbezüglich auch Danke an unseren Judoka und Judopapa, Mag. Armin Schuh, Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder.

Schriftführer, Reinhard Irnberger, wird von seiner Stellvertreterin, Angela Kronsteiner, entlastet, damit er sich mehr um den EDV-Bereich kümmern kann. Angela hat sich sehr gut in die Materie eingearbeitet, wird aber auch weiterhin von unserer ehemaligen Sekretärin, Veronika Salfinger, durch die Erstellung der statistischen und chronologischen Aufzeichnungen unterstützt.

Als Beirat für allgemeine Vereinsbelange ist Alois Niederkofler tätig. Durch seine weitere Tätigkeit als Beirat im Vorstand des Gesamtvereines bildet er ein wichtiges Bindeglied zum Gesamtvereinspräsidium. Alois Niederkofler ist stets bemüht, unsere Anliegen im Interesse unserer Mitglieder an das Präsidium heranzutragen und uns über aktuelle uns betreffende Themen aus erster Hand rasch zu informieren.

Seit dem Frühjahr 2017 ist Sepp Löcker als Elternvertreter im Zweigvereinsvorstand. Als Beirat vertritt er die Interessen der Judo-Eltern im Verein. Weitere aktive Elternvertreter sind Christine Löcker und Roman Powolny. Immer wieder werden sehr gelungene Aktivitäten von unseren Elternvertretern organisiert.

Die im Jahre 2014 gegründeten Ausschüsse Marketing und EDV haben sich bewährt.  Den Marketingausschuss leitet Max Pichl mit Unterstützung von Achim Schweißhelm. Weitere Mitglieder des Ausschusses sind Reinhard Irnberger, Ronny Tiefgraber, Martin Kronsteiner und Nadine Meinel. Für die graphische Umsetzung unserer Marketingprojekte bedanken wir uns ganz herzlich bei Nadine Meinel.  Sie wurde im Juni 2019 zum dritten Mal Mutter und steht uns trotz ihrer vielfältigen Aufgaben weiterhin per Homeoffice in diesem Bereich zur Verfügung. 

Dem Ausschuss für EDV-Angelegenheiten steht Max Kraml vor. Gemeinsam mit Reinhard Irnberger hat Max die EDV-Umstellung auf eine zeitgemäße Infrastruktur zielführend umgesetzt. Für die korrekte Datenverwaltung zeichnet sich Reinhard Irnberger verantwortlich. Unterstützt wird er von Judopapa Peter Cermak, welcher sich schon mit vielen guten Ideen eingebracht hat und voll motiviert mitarbeitet.

Die Rechnungsprüfung liegt seit Jahren in den bewährten Händen von Johann Hofbauer und Max Pichl.

Die Tätigkeit eines Zeugwartes ist für einen Verein eigentlich sehr wichtig. Bei uns sind aber auch weiterhin unsere Trainer und unser Obmann für den Verkauf zuständig. Für Ordnung bei den Judogis, Gürteln, T-Shirts, Trainingsanzügen, usw. in unseren Kästen sorgen dankenswerter Weise immer wieder einmal Judomamas. Besten Dank für die Entlastung.  Doch um Bestellung, Einkauf und die Verwaltung unserer Verkaufsartikel muss sich weiterhin unser Obmann Ronny Tiefgraber kümmern.  Wenn sich jemand für ein paar Stunden im Monat in diesem Bereich einbringen könnte, wäre das „echt spitze“!

Sensationelle Fotos bekamen wir immer wieder von unseren Fotografen Erich Prommegger und Stefan Guggenberger.

Was wäre eine Veranstaltung in unserem Sportgebäude ohne ein repräsentatives Dojo. Das Hallenaufbauteam, ebenso die Technik (Reinhard Irnberger) und Audio (Achim Schweißhelm) leisten bei Wettkämpfen und Veranstaltungen rund um unseren Cheftrainer, Gerold Jungwirth, stets beständige, perfekte Arbeit!

Unsere „alte“ Homepage „psv-judo.at“ und unsere Facebook-Seite wurden von Nadine Meinel und Max Kraml betreut.

Sehr zu unserer Freude hat sich ein Team (Peter Cermak, Max Kraml, Reinhard Irnberger) zusammengefunden, welches sich die Erstellung dieser moderneren Webseite zur Aufgabe gestellt hat. Für die Koordination dieses Projektes konnten wir Judopapa Gregor Schloßbauer gewinnen.

Danke auch wieder an unsere Ärzte, DDr. Christian Hauch, Dr. Olga Held-Siratzka und Dr. Pavel Basek, welche uns ihre Zeit ehrenamtlich zur Verfügung stellen. Ohne ihren Einsatz wären Wettkampfveranstaltungen, wie z.B. Bundesliga, Landesliga, Schülerliga, Turnier Mondsee usw. nicht möglich.