Gesellschaftliches / Veranstaltungen

Zu unseren größten gesellschaftlichen Events zählt das jährliche Sommerfest, mit dem zeitgleich immer die Durchführung der Kyuprüfung für ca. 100 Judoka verbunden wird.

Hüpfburg, die angrenzende Sommeroase inkl. Planschbecken, Schatzsuche und andere Spiele für die kleinen und großen Kinder, Getränke, feine Grillerei und Kuchenbüffet gehören hier zu den Highlights des gemeinsamen Nachmittags.

Jeweils im August veranstalten wir in Mondsee das ASVÖ Judotrainingslager und das Int. ASVÖ Judoturnier. Intensives Training, aber auch viel Spaß in der Freizeit stehen hier am Programm. Internationale Kontakte können gepflegt und geknüpft werden. Viele Teilnehmer sind so begeistert, dass sie sich bereits während des Trainingslagers für das Folgejahr anmelden.

Den Abschluss eines Jahres bildet die Jahresabschlussfeier für unsere Judoka ab U16 mit Eltern und die Judogala für die jüngeren Jahrgänge.

Es gibt Vorführungen, Ehrungen und Präsentationen. Am Ende kommt dann immer noch das Christkind und bringt ein mit Süßigkeiten gefülltes, Weihnachtssackerl mit!

Die vom Elternvertreter, Sepp Löcker, organisierten „nicht judospezifischen Veranstaltungen“ finden auch immer wieder tollen Anklang: Wandertage, Rodelpartien oder die Fackelwanderung mit Kekse backen. Diese Aktivitäten führen unter anderem dazu, dass ein besserer Zusammenhalt aller Teile des Vereines entsteht. Dies ist sehr wichtig und wir sind sehr froh, dass regelmäßig „nicht judospezifische Aktivitäten“ stattfinden.